Multifunktionale Landwirtschaft in Europa - soziale und ökologische Auswirkungen auf Bio-Betrieben

An dem Projekt „Multifunktionale Landwirtschaft in Europa - soziale und ökologische Auswirkungen auf Bio-Betrieben“ – sind Partner aus Bulgarien, Tschechien, Italien, Portugal, den Niederlanden, Finnland und Deutschland beteiligt.

Unsere Vision ist es, mit unterschiedlichen Methoden das Wissen über Soziale Landwirtschaft zu verbreiten.

Wir möchten:

  • die Bewegung der Sozialer Landwirtschaft in ihrer Entwicklung fördern
  • die Bildung gut organisierter Netzwerke in ländlichen Gebieten unterstützen
  • die Arbeit im sozialen Bereich in der Kombination mit Landwirtschaft qualifizieren
  • und verschiedene Bewegungen und Aktivitäten zur Sozialen Landwirtschaft in Europa verknüpfen.

Multifunktionale, Soziale Landwirtschaft bietet der individuellen Entwicklung eines jeden Menschen mannigfaltige Möglichkeiten und Sicherung der Lebensqualität. Sie ermöglicht einen nachhaltigen Umgang mit der Natur und eine Wiederbelebung ländlicher Räume. Viele Menschen handeln auf Grundlage gemeinsam entwickelter Ideale, entwickeln gesellschaftliche Werte sowie kleinstrukturierte Alternativen zu der fortschreitenden Rationalisierung, dem ständigen Wettbewerb und dem unentwegten Preiskampf. Der Mehrwert der Multifunktionalen Landwirtschaft eröffnet die Aussicht auf einen möglichen Paradigmenwechsel.